Hilfe und Tipps für Kartengestaltung auf Einladungsform.de

Hilfreiche Empfehlung: Nutzen Sie eine breite Ansicht für die Kartengestaltung, wenn die Display-Breite es zulässt! Einfach mit dem Klick auf "[ ▭ ]" (OPTIONEN rechts) bei jeder Vorlagen-Seite umschalten. Alle Optionen und Werkzeuge stehen dann geöffnet rechts, statt unten, von der Vorlage.

Schriftarten (Fonts) für die Einladungskarten und Grußkarten verwenden

Breite Auswahl von Schriftarten für Kartenüberschrift, Anrede & Anlass, Einladungstext und weitere Textfelder mit im Schnitt 100 auf dem PC (oder einem anderen Gerät) installierten Fonts. Schriftart-Nummerierung für bessere Auswahlmöglichkeit. 260 verschiedene Symbole (Unicode, Smiley, Emoji) können durch Klick in eine beliebige Textstelle eingefügt werden. Mit dem Klick auf "+" oder "Mehr Schriftarten" am Auswahlende weitere installierte Schriftarten oder "Google Fonts" suchen und anwenden.
Installierte Schriftarten für Einladungskarten prüfen und verwenden: Schriftarten für Einladungskarten
Einzelne Schriftarten testen: Fonts testen mit Zeichen-Darstellung
Font-Liste Einladungsform.de: Eine Liste mit Schriftarten (Fonts)
Sonderzeichen, Unicode, Smileys, Emoji verwenden: Zeichen für die Kartengestaltung
Virtuelle Tastatur (Bildschirmtastatur) in mehreren Sprachen: Mehrsprachige Tastatur für Kartengestaltung

Hintergrund für die Karten gestalten

Hintergrund mit Farben, Farbverlauf (Vignette) und "Hintergrundgenerator" gestalten
Es steht eine Farbtabelle mit vielen Farben für Hintergrund zur Auswahl. Mit "Vignette" kann man zusätzlich Ecken bzw. den Rand der Karte kreisförmig auf bestimmten Wert abdunkeln oder aufhellen (Vignettierung, Abschattung).
Mit "Hintergrundgenerator" können eigene Bildmuster oder -Textur automatisch erstellt und manuell angepasst werden. Das Hintergrund-Design kann man schnell ändern mit einem Klick auf einer vorbereiteten Vorgabe (1, 2, 3....) und danach noch manuell beliebig anpassen. Mit jedem Klick wird ein neues Bildmuster mit per Zufall erzeugten Kreisen, Ellipsen, Quadraten, Rechtecken, Buchstaben bzw. Zahlen erzeugt. Mit Button "☼☺♥ Weitere" öffnet man das Eingabefeld und die Zeichentabelle. Hier können ein oder mehrere Symbole (Unicode, Smileys, Emoji ...) mithilfe von Tabelle oder Zahlen bzw. Buchstaben der Tastatur eingegeben werden.
Hilfeseite: Hintergrund-Gestaltung für die Karten - Farben, Vignette, Unschärfe und Muster
Interesse einen Musterbild ohne Text zu erstellen? Hier selbst gestalten: Hintergrundbilder selbst erstellen

Einladungen mit eigenem Foto oder Bild kostenlos erstellen

Eigene Bilder (JPG, PNG, GIF) bzw. Fotos einfügen, ziehen zum Positionieren, mit Schieberegler Größe anpassen, drehen und über "BILDBEARBEITUNG" die Helligkeit, Kontrast, Farbsättigung, Farbtemperatur, Schärfe, Unschärfe und Kontur-Effekt korrigieren. Auch hier findet man einige Vorgaben mit manueller und erweiteter Anpassung. Ebenfalls hilfreich sind Funktionen, wie " ▰ " (PERSPEKTIVE) und "|⧉|" (DUPLIZIEREN). Auf Eigene Fotos und Bilder einfügen finden Sie weiterführende Informationen und Erklärungen.

Erstellte Karten richtig ausdrucken

Erstellte Karte ohne Kopf- und Fußzeile drucken und weitere Tipps sind auf Karte ohne Kopf- und Fußzeile drucken zu finden. Eine beste Möglichkeit die Gruß- oder Einladungskarten auszudrucken - einfach PDF-Dokument mit Klick auf "PDF / Druck" zu erstellen.

Video: Kartengestaltung auf Einladungsform.de mit Beispielen und Tipps

Erstellte Karten als PDF oder Bild speichern

Die Einladungs-, Dankes- oder Grußkarten können als PDF-Datei bzw. JPG-, PNG-, BMP- oder WEBP-Bild erstellt werden. Bei einem modernen Webbrowser gibt es dann auch die Möglichkeit, die Karten in diesen Datei-Formaten unter selbst vergebenen Datei-Namen zu speichern. Es wird sofort eine geschätzte Dateigröße angezeigt. Speichervorgang wird als "simulierter Download" ohne Datensendung zum Server und nur mit Prozessor Ihres Gerätes durchgeführt. Anschließend wird Datei sofort in "Download"-Ordner gespeichert oder nach dem Speicherort gefragt. Die als Bild gespeicherte Karte kann auch als E-Card per E-Mail versendet werden. Auch eine spätere Übertragung von Festplatte in die soziale Netzwerke wie Facebook, Twitter, Instagram, eigenen Blog oder eigene Webseite kann durchgeführt werden.